Klassiker in Comic-Form

Immer eine gute Geschenkidee für alle lesefaulen Literaturmuffel!

Der nasse Fisch

von Arne Jysch und Volker Kutscher
Carlsen - Hardcover mit 216 S.
lieferbar ab Mrz. 2017

"Der nasse Fisch" war der erste von inzwischen 5 Romanen um den fiktiven Kriminalkommisar Gereon Rath. Arne Jysch ("Wave and Smile") setzt nicht nur einen spannenden, erfolgreichen Krimi um, sondern zeichnet im wahrsten Sinne des Wortes ein genaues Bild des Berlins der Zwanzigerjahre, des Glamours und der Modernität der Frauen, der Armut und politische Spannungen in der Weimarer Republik und nicht zuletzt der Kriminalität und der Entwicklung der moderen Polizeiarbeit. Für letzteres war in der Realität wie im Roman der legendäre Ernst Gennat, genannt Buddha, verantwortlich. Jysch recherchiert wie immer sehr genau und konnte dabei auch auf das Material und die Kontakte des Autors Volker Kutscher zurückgreifen.

Der Krieg der Welten

von Thilo Krapp
Egmont - Hardcover mit 144 S.
lieferbar ab Jan. 2017

In atemberaubenden Bildern interpretiert Illustrator Thilo Krapp den exzellenten Roman von H.G. Wells auf eine Weise, die die Leser auch nach 100 Jahren noch in ihren Bann zieht.

Hinein ins England des 19. Jahrhunderts, welches zur Zielscheibe eines außerirdischen Angriffs wird! Das Empire, damals eine absolute Weltmacht, wird angesichts dreibeiniger Kampfmaschinen zum wehrlosen Opfer der militärisch überlegen Invasoren. Der Krieg der Welten ist großartige Satire die bis heute nichts an Brisanz eingebüßt hat.

Die Schachnovelle
nach Stefan Zweig

von Thomas Humeau
Knesebeck - Hardcover mit 128 S.
lieferbar ab Okt. 2016

Auf einem Passagierdampfer zwischen New York und Buenos Aires treffen zufällig zwei Schachspieler aufeinander: der wortkarge Schachweltmeister Czentovic, ein hervorragender, aber arroganter Taktiker, und Dr. B., ein mysteriöser Österreicher, der aus den brutalen Händen der Nazis floh. Stefan Zweig baut die Geschichte zweier sehr unterschiedlicher Charaktere vor den Augen des Lesers auf. In eindrucksvollen, farbstarken Bildern, die den Leser die meisterhafte Erzählung neu erleben lassen, hat Thomas Humeau sie hier als Graphic Novel adaptiert.

Der kleine Prinz
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry

von Joann Sfar
Carlsen - Softcover mit 112 S.
lieferbar ab Dez. 2015

Seit über 60 Jahren fasziniert Antoine de Saint-Exupérys modernes Märchen über Freundschaft und Menschlichkeit junge wie alte Leserinnen und Leser und übt eine ungebrochene Anziehungskraft aus. In Frankreich wurde der Band begeistert aufgenommen und 2008 im Rahmen des wichtigsten europäischen Comicfestivals in Angoulême als beste Graphic Novel für junge Leser ausgezeichnet.
Jetzt auch als günstiges Paperback erhältlich.

Moby Dick

von Christophe Chabouté
Egmont - Hardcover mit 256 S.
lieferbar ab Okt. 2015

Moby Dick von Herman Melville – Das packende Seeabenteuer in atemberaubenden Bildern.
Das blutige und dreckige Handwerk der Walfänger wird in dunklen, rauen Bildern gezeigt. Hauptfigur ist Matrose Ismael, der auf der Insel Nantucket dem tätowierten Harpunier Queequeg begegnet. Gemeinsam heuern sie auf einem Walfänger an, der Pequod. Dem Schiff und seinem Kapitän eilt ein zweifelhafter Ruf voraus.
Wer bisher vor diesem Stück Weltliteratur zurückgescheut ist, kann nun den seitenstarken Roman als kurzweiliges Seeabenteuer erleben.

Don Quixote

von Rob Davis
Egmont - Hardcover mit 296 S.
lieferbar ab Apr. 2015

Don Quixote ist Weltliteratur. Jeder kennt den Ritter von der traurigen Gestalt und seinen Gefolgsmann Sancho Panza. Wer den Klassiker schon immer einmal lesen wollte, aufgrund des Seitenumfangs aber gezögert hat, der bekommt jetzt eine Alternative. Die Graphic Novel von Rob Davis hält sich eng an die Vorlage von Miguel de Cervantes.
Kapitel für Kapitel wird die Geschichte des Adligen Alonso Quexana erzählt, der zu viele Ritterromane gelesen hat. Fortan nennt er sich Don Quixote de la Mancha. Auf seinem treuen Pferd Rosinante zieht er aus in ein witziges, sympathisches und verrücktes Abenteuer …

Der Fremde
nach dem Roman von Albert Camus

von Jacques Ferrandez
Jacoby & Stuart - Harcover mit 128 Seiten
lieferbar ab Feb. 2014

Jacques Ferrandez hat die Geschichte eines jungen Mannes, der eher aus Versehen einen Mord begeht, unter Verwendung des Originaltexts zu einer eindringlichen Graphic Novel gemacht. Camus Roman wurde gleich nach seinem Erscheinen 1942 zur literarischen Sensation. Kaum ein Roman hat ganze Generationen von Lesern so beeinflusst wie Der Fremde und kaum ein Französischschüler oder -student kommt um ihn herum.
In dem vielleicht bekanntesten Werk Camus’ geht es um den jungen Franzosen Meursault im Algier der 1930er Jahre, der durch einen lächerlichen Zufall zum Mörder wird. Doch wichtiger als diese Tat ist die Haltung, die Meursault dem Leben gegenüber hat: Alles, was ihm geschieht oder was er tut, ist sinnlos, absurd.

Lieferung

Ab 20,00 €
ist die Lieferung
innerhalb Deutschlands
umsonst !

Bestellung

Wir besorgen
jeden lieferbaren Comic
und nehmen auch gerne
Vorbestellungen an!

Zum Bestellen,
oder für Anfragen,
Wünsche und Anregungen:

Kontakt

Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Widerruf | AGB